Landgard; Neuer Partner auf unseren Internetseiten

Seit dem 01.06.2011 ist Landgard unser Partner auf unseren Internetseiten www.fachmarkt-garten.de und bei www.branchennews-garten.de

Unter dem Slogan: „Wir blühen auf, wenn es um Vermarktung geht“ ist Landgard Deutschlands führende Vermarktungsorganisation im Gartenbau.

Das Unternehmen gehört zu 100 Prozent den Erzeugern, die Landgard an 365 Tage im Jahr mit Topfpflanzen, Schnittblumen und Obst und Gemüse beliefern.

Motivierte Mitarbeiter sorgen dafür, dass die Kunden aus dem Fachgroß- und Einzelhandel sowie dem filialisierten Einzelhandel – vom Baumarkt bis zum Supermarkt – beliefert werden können.

Landgard vermarktet was die Mitglieder erzeugen, schnell, professionell und partnerschaftlich an den Handel.

Die enge Bindung zur Produktion und die Position als Partner des Handels erfordert ein differenziertes Vermarktungssystem eine konsequente Kunden- und Marktorientierung und hohe Qualitätsansprüche, damit unsere Produkte die Menschen schnell erreichen.

Damit diese gesund genießen und sich an der Frische erfreuen können.

Landgard will weiter wachsen

Der Markt ist in Bewegung und die Kunden, die Produzenten und Serviceanbieter werden größer.

Auch Landgard entwickelt sich weiter von der Primärgenossenschaft zur internationalen Vermarktungsgesellschaft.

Der starke Verbund und die Tiefe und Breite des Leistungsspektrums auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene sind der Motor für eine weitere Entwicklung.

Auf Tuchfühlung zum Markt und mit viel Unternehmungsgeist will Landgard weiter wachsen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit

Das Internet gewinnt sowohl für die Geschäftsanbahnung wie auch als Vertriebsschiene rasant an Bedeutung

„Immer mehr mittelständische Facheinzelhändler finden den Weg ins Internet und kombinieren ihr stationäres Ladengeschäft mit einem Online-Shop“, sagte Mitte April in Berlin Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands HDE.

„Damit folgen sie den Verbrauchern, die heute ganz selbstverständlich mehrere Einkaufskanäle neben einander nutzen. Noch betreiben nur 15 Prozent der deutschen Einzelhändler sowohl ein Ladengeschäft als auch einen Online-Shop. Die Hälfte davon sind mittelständische Facheinzelhändler. Aber weitaus mehr Einzelhandelsunternehmen nutzen das Internet zur Anbahnung von Geschäften, zur Kundenansprache und zum Marketing.“

Deshalb habe das Internet auch nicht zu einem generellen Bedeutungsverlust traditioneller Branchen- und Standortstrukturen geführt.

Genth: „Internet-Handel und stationärer Handel profitieren voneinander. Handelsunternehmen, die sowohl im stationären als auch im Online-Handel aktiv sind, werden die weitere Entwicklung des Einzelhandels signifikant prägen. Die Vermischung von stationären und Online-Angeboten wird weiter voranschreiten.“

Aber diese Entwicklung werde in den einzelnen Branchen unterschiedlich verlaufen, stellte Genth klar: „Besonders in E-Commerce-affinen Warengruppen wie Bücher, Spielwaren, CDs, DVDs und Unterhaltungselektronik wird der Anteil der online-getätigten Umsätze weiter steigen. In anderen Bereichen des Handels verläuft die Entwicklung mit deutlicher geringerer Dynamik. Auch im Internet gilt also, dass der Einzelhandel ein branchengetriebenes Geschäft ist.“

Eine aktuelle Umfrage des HDE belege, dass die Stimmung im Online-Handel glänzend sei, sagte der HDE-Chef.

„Fast 60 Prozent der Einzelhändler, die neben ihrem Ladengeschäft auch einen Online-Shop betreiben, erwarten höhere Umsätze.“

Insgesamt würden die Zuwachsraten im E-Commerce deutlich höher liegen als im stationären Einzelhandel.

So sei in den Jahren 2000 bis 2010 der Umsatz online um 1.000 Prozent gewachsen, im gesamten Einzelhandel dagegen um 1,6 Prozent.

„Natürlich verzerrt diese beeindruckende Zahl das Bild, aber sie gibt einen guten Eindruck von der rasanten Entwicklung, die der Online-Handel durchgemacht hat“, sagte Genth.

„Die prozentualen Zuwächse im Internet-Handel liegen nach wie vor deutlich über denen des gesamten Einzelhandels.

Wir gehen davon aus, dass der Umsatz im Online-Handel 2011 um zehn Prozent ansteigt.

Im vergangenen Jahr lag der Umsatzzuwachs bei acht Prozent. Der Handel über das Internet ist und bleibt ein Wachstumstreiber im Einzelhandel, auch wenn der Anteil des Web-Handels am gesamten Einzelhandelsumsatz noch bei nur fünf Prozent liegt.“

Bei Interesse, melden Sie sich einfach bei uns. Rufen Sie an oder schreiben Sie eine Mail mit Ihren Vorstellungen und Fragen.

 

Werden SIE Partner bei Branchennews-Garten.de

Sie führen ein Unternehmen in der „GRÜNEN BRANCHE“ und suchen nach neuen Möglichkeiten, im Internet sichtbar zu werden?

Dann nutzen Sie diese Chance und melden sich zum Sonderpreis von nur 69,95€ mtl. (anstatt 78.-€ mtl.) im Fachmarkt-Garten.de an, denn dieses Angebot ist nur bis einschließlich zum 20.03.2011 möglich.


Was wird Ihnen geboten?

Vorab sollen Sie wissen, dass Sie mit allem keine Arbeit haben und zeitlich nicht belastet werden.

Wir erstellen Ihren Portaleintrag mit Ihrem Firmenlogo, einer kurzen, aber prägnanten Firmenvita einschließlich Ihres Angebots- und Leistungspaketes, bis zu drei repräsentativen Bildern, Ihren Schwerpunkten, den Öffnungszeiten, den Kontaktdaten (Adresse, Telefon, Fax, Email) und einem Link zu Ihrer eigenen Homepage.

Dann optimieren wir die für Sie explizit wichtigsten Suchbegriffe für die Suchmaschinen (Google, Bing, etc.), um ein besseres Auffinden Ihrer Homepage im Netz zu ermöglichen.

Als BONUS werden Sie automatisch Partner bei BRANCHENNEWS-GARTEN.de, wodurch Sie davon profitieren, dass Neuigkeiten und Interessantes Ihr Unternehmen betreffend im Rahmen der Berichterstattung kontinuierlich veröffentlicht werden, in Text, Bild und auch Video.

Somit erreichen Sie auch hier gezielt Ihre potentiellen Kunden und generieren mehr Aufmerksamkeit.

Sollten Sie noch keine eigene Homepage haben, so haben Sie als Partner die Möglichkeit, eine professionelle Präsenz – ebenfalls zum Sonderpreis – erstellen zu lassen.

Bei Interesse und weiteren Informationen zu  Konditionen, etc. nehmen Sie bitte Kontakt auf:

Unternehmensberatung Bernhard Simon

Fon: 02832-9787369
Fax: 02832-9720754
Mob: 0172-5984664

e-mail: info@unternehmensberatung-simon.de
www.unternehmensberatung-simon.de

Bitte denken Sie daran:

Dieses Angebot ist nur bis einschließlich zum  20.03.2011 gültig.


SALOMO AALSMEER N.V. präsentiert sich bei Fachmarkt-Garten.de

SALOMO AALSMEER N.V. ist die Blumenplattform für deutsche Großkunden

In den Bereichen Grün- und Blühpflanzen, Baumschulware, Beet- und Balkonpflanzen, Schnittblumen und Gestecke sowie
diverse bepflanzte Arrangements und Trockensträuße etc. bietet sich SALOMO AALSMEER N.V. als idealer Partner an.

Von der Angebotserstellung über die Reservierung und Auftragsvergabe an die Erzeuger und Produzenten, der ständigen Qualitätskontrolle, Abruf u. Kommissionierung der Partien zur zentralen oder dezentralen Belieferung, der Preisauszeichnung mit EAN Code oder Sonderetikettierungen und die Erledigung aller Formalitäten bis zur Realisierung von Sonderwünschen erledigt man mit einem fachlich versierten Team alles schnell, zuverlässig und kompetent.

Man heißt alle interessierten Kunden recht herzlich willkommen und freut sich auf den Nachweis der Leistungsfähigkeit.